language

Programm-Kommunen im Überblick

 "kinderstark - NRW schafft Chancen" soll allen Kindern in NRW die Möglichkeit für ein gelingendes Aufwachsen gegeben. Die ersten Modellkommunen haben 2012 begonnen vor Ort kooperative Netzwerke aufzubauen. Denn das Wohlergehen von Kindern geht viele kommunale Akteure und verschiedenste Organisationen an. Jede Kommune arbeitet dabei mit ihren eigenen Schwerpunkten und schafft eine passgenaue Angebotslandschaft, die Familien, Eltern und Kinder stärkt. Seitdem versuchen immer mehr Kommunen mit Hilfe des Projekts allen Kindern gleiche Chancen auf ein gutes Aufwachsen, auf Bildung und auf gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen - unabhängig von ihrer sozialen Herkunft und vom Geldbeutel ihrer Eltern.

Dieser Bereich befindet sich im Aufbau und wird Stück für Stück weitere Informationen zu den einzelnen Kommunen bereithalten.

Modellkommunen seit 2012

  • Arnsberg
  • Bielefeld
  • Dormagen
  • Dortmund
  • Duisburg
  • Düsseldorf
  • Gelsenkirchen
  • Gladbeck
  • Hamm
  • Kommunen im Kreis Unna
  • Kreis Düren
  • Kreis Warendorf
  • Moers
  • Mönchengladbach
  • Münster
  • Oberhausen
  • Wuppertal

Projektkommunen seit 2017

Programmkommunen seit 2020

  • Bad Oeynhausen
  • Bergheim
  • Bergisch Gladbach
  • Bergkamen
  • Bonn
  • Detmold
  • Emsdetten
  • Erfstadt
  • Eschweiler
  • Grevenbroich
  • Gütersloh
  • Kamen
  • Kamp-Linfort
  • Kempen
  • Kerpen
  • Kreis Soest
  • Kreis Wesel
  • Luenen
  • Hagen
  • Hochsauerlandkreis
  • Hürth
  • Ibbenbühren
  • Iserlohn
  • Menden
  • Rheine
  • Schwerte
  • Siegen
  • Stolberg
  • Sundern
  • Unna
  • Wipperfürth
  • Wülfrath